Puglia, Salento

Natur, meer, sonne und farbe

Das hotel Villa Giusy befindet sich in Castellanteta Marina in der provinz Taranto, und ist ein idealer ausgangspunkt für alle diejenigen die einen urlaub zwischen meer, natur und die besichtigung der wichtigsten orte von Apulien, ziele des tourismus, der kultur-historischen.

Castellaneta Marina befindet sich im westlichen teil der provinz von Taranto, in Apulien im herzen des Naturparks der Schluchten. Castellaneta Marina ist vollständig eingebettet in den grünen pinienwald Bosco Pineto, nur wenige schritte von den bezaubernden szenarien angeboten die von schluchten die durch das gebiet innerhalb. Neben dem kristallklaren meer und feinen sand, Castellaneta Marina bietet fossilen dünen von großem interesse für die geologischen und natürlichen.

Andere sehenswürdigkeiten von großem historischen interesse, leicht erreichbar vom Hotel Villa Giusy sind:

Matera,

Matera, europas kulturhauptstadt 2019 zum Unesco-weltkulturerbe gehört. Historische stadt, gekennzeichnet durch ein erbe reich an natürlichen sehenswürdigkeiten und kulturellen. Und die stadt wurde vollständig in den Steinen: die stadt der höhlen, dörfern verschanzt von bauernhäusern die in den felsen gegraben, der felsenkirchen mit fresken die den großen kirchen der romanisch – apulischen barock und der wichtigsten Paläste des adels.

matera      
Alberobello,

Alberobello italienische hauptstadt der Trulli, Unesco-weltkulturerbe ist eine der attraktivsten städte der region Apulien in seiner art einzigartig und unnachahmlich. Sitzt auf zwei hügeln die einst unterbrochen von einem bett: auf dem östlichen hügel ist die neue stadt mit architektonischen moderne zum anderen richten sich die „trulli“, in einem städtischen gebiet aufgeteilt in zwei viertel Monti und Aia Piccola.

    alberobelo

Castellana Grotte,

Castellana Grotte kleinstadt original und merkmal für das vorhandensein der Grotten von Castellana ein komplex von unterirdischen hohlräumen des karst von großem touristischen interesse die zu den schönsten und spektakulärsten in Italien. Gelegen

an den toren des Valle d ‚ Itria, nur wenige kilometer von bezaubernden dörfern wie Alberobello, Cisternino, Polignano a Mare.

cast
La Valle d’Itria,

Das wunderschöne tal erstreckt sich in den kampagnen zwischen Bari, Brindisi und Taranto. Ein teil des territoriums, dadurch gekennzeichnet, dass historische farmen, landhäuser fincas, trulli, triften , mauern und kampagnen von der roten erde und olivenbäumen. Nicht nur die landschaft von oben bewundern zu können, in den hügeln von Cisterinino und Ostuni und besuchen sie von dort in seinem ganzen ländlichen gebiet der hochebene der Murge.

     itria 
Grottaglie,

gemeinde in der provinz von Taranto, in Apulien, bekannt unter dem namen „Stadt der Keramik“ oder „Traube“. Von bedeutendem interesse sind: die altstadt, die kleinen läden handgefertigte keramik aus dem ACHTZEHNTEN jahrhundert, das Castello Episcopio, die historischen gebäude und die kirchen ruprestri.

 grottaglie     
 
Metaponto,

Metaponto dass sie in diesem modus eine faszinierende archäologische zone. In der provinz Matera, liegt in der ebene, zu denen die stadt selbst den namen gibt, der Metapontino, zwischen den flüssen Bradano und Basento, und ist einer der wichtigsten badeorte an der ionischen küste in lucan.

  metaponto     
Castel del Monte,

Castel-del‘-Monte das zum Weltkulturerbe im jahr 1996, ist ein geniales beispiel mittelalterlicher architektur befindet sich auf einem hügel der Murge, die im gebiet von Andria, in Apulien. Gewünscht von Friedrich II von Schwaben, einem mann von großer kultur und genialität, das Schloss ist eine herausragende kunstwerke für die perfektion seiner formen und der verschmelzung von kulturellen elementen zeiten und verschiedenen orten.

   casteldelmonte    

Jetzt buchen und im Hotel bezahlen, die niedrigste "Low-garantiert!